Informationen

Der erste Kurstag

Was macht man am ersten Kurstag?

Auf der Fahrsicherheitsanlage in Breisach (DE) erleben Sie die Auswirkungen des Bremsweges, die Bedeutung des Abstandhaltens und der Kurvengeschwindigkeit. Es wird Ihnen aufgezeigt, wie gefährliche Unfallsituationen vermieden werden können.

Anhand von Unfallbeispielen werden zudem die verschiedenen Unfallursachen, aber auch die straf- und massnahmenrechtlichen sowie die finanziellen und sozialen Folgen thematisiert.

Wo findet der Kurs statt?

Der erste Kursteil findet auf der Fahrsicherheitsanlage in Breisach Deutschland statt.

Treffpunkt:
Fahrsicherheitsanlage ADAC in Breisach-Hochstetten (Deutschland)
» siehe Anreiseplan

Datum und Uhrzeit des Kurses sind unter Kursdaten ersichtlich.

Ausländer mit Niederlassungsbewilligung B & C

Achtung: Ab sofort können Ausländer/innen mit ihrem nationalen Pass und der Niederlassungsbewilligung (B & C) unbeschränkt nach Deutschland einreisen.

Achtung: Für verschiedene Nationalitäten besteht Visumspflicht in Deutschland. Bitte überprüfen Sie dies, bevor Sie sich für den ersten Kursteil anmelden.

Mit welchem Fahrzeug kann die Weiterausbildung absolviert werden?

Die Weiterausbildung ist grundsätzlich mit dem eigenen Fahrzeug zu besuchen. Für Kursteilnehmer/innen, die kein eigenes Fahrzeug besitzen, besteht die Möglichkeit, sich für ein Mobility-Testabo für 4 Monate mit speziellen Konditionen anzumelden und ein Fahrzeug zu reservieren (weitere Informationen unter Anmeldung). Allgemeine Informationen über Mobility CarSharing Schweiz unter www.mobility.ch.